Tomate – Frucht oder Gemüse?

Eine der berühmt berüchtigten Fragen – Frucht oder Gemüse:

Rein botanisch betrachtet ist die Tomate eindeutig eine Frucht. Denn die Wand des Fruchtknotes schließt die Samen ein. Ja, und diese fleischige Fruchtwand lassen wir uns schmecken. Übrigens essen Botaniker auch dann Früchte, wenn sie sich Gurken oder Kürbis schlemmen.

Die Wurzeln des Wortes Gemüse sind nicht vegetarisch. Es leitet sich vom Mittelhochdeutschen ‚muos‘ ab. Muos steht für eine breige Speise, diese kann mit Fisch, Fleisch und eben Gemüse zubereitet werden. Das war die gewöhnlichste Hauskost: Gemuse. Im Grunde bedeutet es, man kocht alles so lange bis es ein ‚prein‘ oder ‚gemües‘ wird.

Gemuse-Ritschert-tomaten-gemuese-liebestrank-kraeuter-nutzen-kraft-monika-aschl
Read more „Tomate – Frucht oder Gemüse?“

Share

unanständige Pflanzennamen

… oder Jugendschutz

Schon immer wurde sich der Kopf darüber zerbrochen, was kann man der Jugend von heute zumuten?
Wann überfordert man die Heranwachsenden?
Was fördert den Sittenverfall?

jelaengerjelieber-fruechte-geissblatt-unanstaendig-sex-liebestrank
Read more „unanständige Pflanzennamen“

Share

Hay Stout Ruth

der Name für DAS Bier nach anstrengender Gartenarbeit.

Leider vermeidet Ruth Stout mit hay (Heu) genau das, anstrengende Gartenarbeit, also nichts mit wohlverdientem Bier.
Außerdem war die gute Dame immer um 11:00 vormittags mit der Arbeit fertig.
Klingt nach täglichen Frühschoppen und – naja – das wird dann doch anstrengend!

Aber ‚Le Grande Dame of Mulch‘ hat in ihrem Leben mehr erlebt als die Entdeckung der Faulheit.

Heu-Surheim-Monika-Aschl-Ruth-Stout-Permakultur-Liebestrank-Kraeuter
Frisch gemähtes Gras,
am Weg zum duftenden Heu

Ihre Mutter vermitteltete folgenden Leitsatz an alle ihre Kinder:
‚Do what you want to do and don’t tell others how to behave!‘ Read more „Hay Stout Ruth“

Share

Tomaten im Weltall

Bald ist es soweit.
Der kleingeistige Tomatenzüchter kann das zur Erde gesenkte Haupt erheben.
Über ihm werden Tomaten im Orbit kreisen.
Ohne liebevolle Hände, die sie streicheln, mit Substrat statt Erde, und doch zur Gesellschaft, das Augen­tierchen und einige Bakterien.
So ganz alleine werden sie nicht sein.

Das Projekt Eu:CROPIS macht es möglich.

Eu-cropis-Tomaten-Weltall-Gewaechshaus
Bild vom Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt
(DLR)

Read more „Tomaten im Weltall“

Share