Wild und Kultur

Das Wettter kann niemals schlecht genug sein, um Kunst und Kultur zu verleiden.
Besonders nicht bei Freiland-Kunst.

Golling-Bluntautal-see-kquadr-kunst-wild

Im Bluntautal, das für sich genommen, schon immer einen Besuch wert ist, kann man derzeit Kultur ergehen. Read more „Wild und Kultur“

Share

Löwenzahn im Reifen

… nicht unterm

Dandelion aus Kasachstan (Taraxacum koksaghyz) wurde seit 1931 bis bis in die 1950er Jahre zur Gewinnung von Naturkautschuck angebaut. Der wissenschaftliche Name leitet sich vom Türkischen ‚kok-saghyz‘ her, wobei ‚kok‘ = Wurzel und ’sagiz‘ = Gummi bedeutet. Ein eindeutiger Hinweis auf seine Verwendung.
Unser gewöhnlicher Löwenzahn hat natürlich auch Kautschuck im Milchsaft, aber nicht zwischen 6 – 10%.

loewenzahn-bluete-monika-aschl-kraft-kraeuter-nutzen-liebestrank
ganz normaler, appetitlicher Löwenzahn
Read more „Löwenzahn im Reifen“

Share

Hay Stout Ruth

der Name für DAS Bier nach anstrengender Gartenarbeit.

Leider vermeidet Ruth Stout mit hay (Heu) genau das, anstrengende Gartenarbeit, also nichts mit wohlverdientem Bier.
Außerdem war die gute Dame immer um 11:00 vormittags mit der Arbeit fertig.
Klingt nach täglichen Frühschoppen und – naja – das wird dann doch anstrengend!

Aber ‚Le Grande Dame of Mulch‘ hat in ihrem Leben mehr erlebt als die Entdeckung der Faulheit.

Heu-Surheim-Monika-Aschl-Ruth-Stout-Permakultur-Liebestrank-Kraeuter
Frisch gemähtes Gras,
am Weg zum duftenden Heu

Ihre Mutter vermitteltete folgenden Leitsatz an alle ihre Kinder:
‚Do what you want to do and don’t tell others how to behave!‘ Read more „Hay Stout Ruth“

Share